Vereinszweck

News/TermineNews_Termine.html
HeimatkalenderHeimatkalender.html
Vereinszweck
BilderBilder/Bilder.html
LinksLinks.html
Unser DorfUnser_Dorf.html
KontaktKontakt.html
ImpressumImpressum.html
AnekdotenAnekdoten.html
Gästebuchhttp://hak-biskirchen.de/tinc?key=Q0GpbfaY&start=-1&reverse=1
 

Wir suchen ... 

Schriftliches, gerne auch Anekdoten und Erlebnisse, Photos, Postkarten etc. welche wir kopieren oder davon Reproduktionen anfertigen, um diese in unserem Archiv für Biskirchen, Stockhausen, Bissenberg und Leun zu archivieren und jedem interessierten Heimatforscher und Familienforscher zur Verfügung zu stellen.

 

Wir danken schon im voraus für Ihre Mühe und Ihre Bereitschaft uns zu helfen.



Vereinszweck

1)     Erforschung, Dokumentation und Publikation der Heimatgeschichte

a)     Dokumentation durch Fotoausstellungen

Bisher gezeigte Ausstellungen:

1991: Historische Bilder aus Biskirchen („Haus des Gastes“)

1992: 400 Jahre Schulgeschichte  ( „ Haus des Gastes“)

1997: Biskirchen im Wandel der Zeit (Gertrudisklinik)

1998: Biskirchen im Wandel der Zeit (Saal der „Grünen Au“)

2001: Heilende Quellen zum Wohle der Menschheit (Gertrudisklinik)

2002: Heilende Quellen zum Wohle der Menschheit (Rathaus Löhnberg)   

2007: Ausstellung: "Die Gefallenen der Stadt Leun"

2007 Fotoausstellung "Konfirmation im Wandel der Zeit" zugunsten der Kirchensanierung (Kirche und Gemeindehaus) 

      b)   Publikation durch jährliche Herausgabe von Heimatkalendern

Erstausgabe 1988.

 

2)     Sammlung und Archivierung historisch wertvoller Schriften, Fotos und Dokumente

Einrichtung und Verwaltung des Stadtarchivs der Stadt Leun und  des Vereinsarchivs (Archivarbeiten montags ab 19 Uhr, außer 2. Montag im Monat)

 

3)     Erhaltung und Pflege historischen Brauchtums

Erwähnenswerte seither durchgeführte Veranstaltungen:

a)    1995: „Wejs froier woar“ Mundartstück (Saal der „Grünen Au“)

b)    1996 u. 1997: „Hol über“ (Historische Fährveranstaltungen an der Lahn)

c)    1999: Hausschlachtung eines Schweines mit „Metzelsuppe“

d)    2000: Kartoffelsetzen und Kartoffelernte mit „Kartoffelfest“

e)    2003: "Haa mache" in de "Howisse", Historische Heuernte in den Wiesen von "Hofhausen"

 

4)     Wahrung, Förderung und Vertiefung der Heimatgeschichte und des Heimatgedankens

Beispiele erwähnenswerter Aktivitäten:

a)     Geschichtsvorträge

b)    Orts- und Flurbegehungen

c)     Dorfrallyes für Schüler- und Jugendliche:

d)    Anbringen von Bronzetafeln mit geschichtlichen Erläuterungen an 11 historischen Gebäuden

e)     Gestaltung und Pflege Denkmalanlage  Bischofskirche

f)      2002: Errichtung einer Gedenkstätte für die stillgelegte Ulmtalbahn

g)     06.07.2002: Historisches Grenztreffen an der ehemaligen Grenze Herzogtum Nassau und Königreich Preußen anlässlich 725 Jahre Ersterwähnung der Siedlung Hundsbach (Gemeinschaftsveranstaltung mit der Kulturkommission der Gemeinde Löhnberg)

  1. h)  08.04.2006: Historische Exkursion in den "Strauchwald"

  2. i)   09.05.2009   Historische Wanderung auf den Spuren des Bergbaues und Hüttenwesens zum Waldgut "Doberg".


5)     Beteiligung an kulturellen Veranstaltungen

U.a. zu erwähnen:

a)     Fest- und Kirmesumzüge

b)    Brunnenlauf (Veranstaltung der TSG Biskirchen)

c)     Ortspokalschießen des Schützenvereins

d)    Nikolausaktion der Burschenschaft  „ Frohsinn“ (Herstellung von Bastelarbeiten und Verkaufsstand)

e)     Regelmäßiger Frauenstammtisch, Wanderungen und Ausflüge

   

6)     Jugendgruppe

a)     Wanderungen, Radtouren und Besichtigungen

b)    Teilnahme an örtlichen Veranstaltungen

c)     Ortsbesichtigungen

d)    Zusammenkünfte mit heimatgeschichtlichen Erläuterungen

e)     Ausarbeiten von Beiträgen für den Heimatkalender